JumpDance-Skeletti

Jumpdance 3D-Skelett

Hier sind die Aufgaben recht vielfältig gewesen. Erst mussten wir das Jumpdance-Skelett auf den Weg bringen.
Also ran an den 3D-Modeler, danach dann der ganze weitere Prozess bis wir es soweit hatten und animieren konnten.

Auf Motion-Capture konnten wir nicht zurückgreifen da dieses den Kostenrahmen alleine schon gesprengt hätte.
Also alles von Hand per Keyframeanimation gelöst.

Wer Musik verkaufen will braucht halt was VISUELLES…

Unser betrunkenes 3D-Skelett wurde leider verworfen und durch den Jumpdance ersetzt.

Sind beide lustig, doch ein Jumpdance tanzendes Skelett hat auch nicht jeder. Die Zielgruppe wurde dementsrechend definiert so das es in eine etwas andere Richtung gegangen ist. So musste ich mich, als Animator, mit dem Jumpdace-Style anfreunden, Youtube sein Dank. Dort habe ich einige gute Videos gefunden von Leuten die es echt drauf haben.

Vorher hatte ich einen Biber animiert und davor hatte ich einige technische Dinge animiert. Das Leben als Animator wird nie langweilig, immer auf der Suche nach guten bewegtem Referenzen.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen