Hilfe! Rettet die Frösche

3D-Frösche als Leitfigur einer sehr erfolgreichen Kampagne.

www.greenmamba-studios.de, Rettet die Frösche, Dülmen, Münster, NRW3D kann hier mehr als….Video, Film oder Fotografie. Wer jemals mit Tieren gearbeitet hat wird uns da zustimmen. Die Werbeagentur B&S aus Münster ist mit uns den erfolgreichen Weg gegangen einen virtuellen 3D-Frosch auf die Bühne zu bringen.

Erst kam eine lose Anfrage ob wir so etwas erstellen könnten. Gesagt getan und der Agentur ein paar Previews geschickt. Noch war uns nicht klar das wir menschliche Züge und Posen unseren Frosch beibringen mussten. Vielmehr sind wir von ein paar einfachen 3D-Frosch-Renderings ausgegangen.

Mittlerweile kennen wir die Agentur besser und wissen das dort nur an ungewöhnlichen Motiven und Kampagnen gearbeitet wird. Glücklicherweise und nach intensiven Gesprächen haben wir den Frosch mit den unterschiedlichsten Posen skizziert und konnten damit sehr gut arbeiten. Auch das Layout wurde zeitnah umgesetzt, und wir sind in ständiger Verbindung mit der Agentur gewesen.

www.greenmamba-studios.de, 3D Visualisierung, Industrieanimation

Rettet die Frösche –

 

Rausgekommen sind insgesamt 3 sehr interessante Motive. Die Kampagne konnte nun so richtig anrollen. Mit diesen sehr starken Bildern, und die ungewöhnliche Mimik der Frösche haben diese eine enorme Aufmerksamkeit auf allen Medien bekommen.

Auf Plakate, Displays, Anzeigen oder das Internet überall haben diese Motive absolut überzeugt.

Wir müssen hier nicht betonen das diese Frösche so niemals zu Fotografieren oder zu Filmen sind. 3D kann viel mehr als…. Einen Frosch mit menschlichen Characterzügen zu schaffen, und diesen fotorealistisch in aufwendigen 3D-Verfahren umzusetzen. Die Aufmerksamkeit der Medien ist und war sehr hoch.

3D Visualisierung, Frösche, 3D Frösche, Frog, www.greenmamba-studios.de

 

Die Agentur hatte nun die Aufgabe die Kampagne komplett zu entwickeln. Das Thema ist alles andere als erfreulich und behandelt die Problematik des Amphibien-Sterbens. Diese Kampagne soll einerseits informieren und andererseits zur Hilfe aufrufen. Was die wenigsten wissen das es einen neuen Feind gibt. Den Chytridpilz der Ursprünglich in Südafrika beheimatet ist. Dieser Hautpilz hat sich mittlerweile über den ganzen Globus verteilt und erzeugt bei den meisten Amphibien tödlich verlaufende Krankheiten. Innerhalb kürzester Zeit löscht dieser Pilz ganze Populationen aus. Das dadurch unser Ökosystem komplett auf dem Kopf gestellt wird kann sich jeder vorstellen. Die Auswirkungen sind kaum absehbar die der Chytridpilz hinterlassen wird.

Am Ende hat sich die ganze Arbeit gelohnt. Wir haben jede Menge Skizzen angefertigt. Die Agentur B&S hat wiederum viele Froschposen gezeichnet und uns fix per E-Mail gesendet. Wir haben uns dann wieder an die 3D-Arbeit gemacht. Den Frosch permanent korrigiert, die Texturen sind alle gemalt, WACOM sei Dank, am 3D-Shading also die Haut wurde extrem viel gefeilt. Das Lichtsetup war da schon etwas unproblematischer.

Der komplette 3D-Frosch hat ein Skelett so das wir den in Pose setzen konnten. Auch für spätere Animationen brauchten wir natürlich ein funktionierendes IK-Rig. Für die Profis, wir haben ungefähr 14 Blendshapes für die Mimik angelegt. Wir könnten den Frosch jetzt auch sprechen lassen. Das

Erfolgreiche Informations- und Spendenkampagne

natur+kosmos – Rettet die Frösche

Wir sind absolut Happy gewesen als wir unseren Frosch auf der natur+kosmos wiedergefunden hatten. Das grösste Massensterben seit dem verschwinden der Saurier. Amphibien in Not. Da sieht man schon deutlich die Wirkung eines 3D-Characters und da können wir ruhig sagen, 3D kann viel mehr als….
Und nun noch viel Spass beim schauen der restlichen Bilder in der Galerie. Es lohnt sich.
Weitere Informationen und die Website Rettet die Frösche findet ihr hier. http://rettetdiefroesche.de/
Es werden auch noch immer gerne Spenden genommen.
Alternativ gibt es die 3 Froschmotive auch einzeln zu kaufen als Poster.
Ich würde mich freuen wenn der eine oder andere diese Kampagne unterstützt

[nggallery id=2]

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen